• English
  • Deutsch
  • Magyar
Reine Energie Reinertrag

Geothermische Energie

Geothermische und geothermalen Energieverwendung

Die geothermische Energie bedeutet die innere Hitze Reserven der Erde, was geliefert den Zerfall Wärme der langen Halbwertszeit der radioaktiven Isotope (Uran, Thorium und Kalium). Da diese Elemente in der Erdkruste sind konzentriert, die verwendete Tiefenbereich ist die technisch erreichbare Tiefenbereich der Erdkruste von 0-6 km.

Die Wärme der Erde ist eine unerschöpfliche Energiequelle für die Erdwärmepumpen, und auch unabhängig von den Jahreszeiten.

Es steht ausreichende Menge an gespeicherter Energie unter jedem Gebäude zur Verfügung, viel mehr als Heizungs- und Kühlungsbedürfnisse. Wir haben nichts zu tun, nur einfach ausschöpfen die Energie. Diesem Zwecke dienen die geothermischen Wärmepumpen.

Die geothermische Energie ist erreichbar in verschiedene Temperaturstufen, und die einige Stufen sollen wir durch verschiedene Weisen ausnutzen. Die folgende Abbildung zeigt diesen Möglichkeiten zur Nutzung.

Wir können die Erdwärme schon unter 30°C ausnutzen durch Wärmepumpen (vertikale Erdwärmesonde, horizontal verlegten Erdwärmekollektor, in den Gewässer- Seen, Flüssen-legten Rohrnetz, Grundwasser oder tiefen Grundwasserbrunnen). Die Wärmepumpen erhöht die niedrige Temperatur der Primärseite auf die Sekundärseite bis zu 60-65°C für Heizung und Verbrauchswarmwasser.

Abbildung: Direkte Verwendung der geothermischen Energie in der Welt: (a) ganze eingebaute Kapazität, (b) gesamte Energieverbrauch

Das Thermalwasser von mittlerer Temperatur (30-100 °C) werden hauptsächlich in der Landwirtschaft und zur Raumheizung verwendet, aber wird auch in der Lebensmittelindustrie eingesetzt.

Thermalwasser und Dämpfe von hoher Temperatur (über 150 °C) können auch für die Stromerzeugung verwendet werden. Zu den Kraftwerken sollen tiefe Brunnen bohren, nur diese können energetische oder Kaskade Zwecke dienen. Das Wesen der Kaskade Verwendung ist, dass der Abwasser von höherer Temperatur funktionierende Systeme der niedrigen Temperatur funktionierende Systeme nutzen(Landwirtschaft, Baden, Wärmepumpen). Wegen dieser kompletten Verwendungsweisen haben die Wärmepumpen sich verbreitet.

In Ungarn von 2002, nach der offiziellen Lizenzierung und gesetzlichen Regelungen überschreitet am Ende des Jahres 2005die Gesamt produzierte Wärmemenge durch Wärmepumpen den 5MW.

Unsere Firma spielt Hauptrolle bei der oben genannten Lizenzierung und fachliche Vorbereitung, und bleibt immer noch eine anerkannt Partner den Behörden. Unsere Bemühungen führten- wie in anderen EU-Ländern- zur Schaffung der Bedingungen für die intensive Ausnutzung und Steigerung der geothermischen Energie; unsere positiven Ergebnisse des Jahres 2009 bestätigen es auch: von uns eingebaute Wärmekapazität erreicht 5MW (150.000 Meter Bohrungen), und bis Ende des Jahres 2010 erreicht voraussichtlich 10MW (200.000 Meter Bohrungen).