Telefon:+36-1-221-1458
E-mail:adam@hgd.hu
Elérhetõségek
  • English
  • Deutsch
  • Magyar
Reine Energie Reinertrag

Typen den Wasserbrunnen

  1. Im Hinsicht der wasserführenden Schicht:

  • Grundwasserbrunnen

  • Tiefgrundwasserbrunnen

  • Karstwasserbrunnen

Es ist wichtig zu wissen den Verwendungszweck der Wasserentnahme, um die richtige Typen von Brunnen auszuwählen. Der flache Wasserbrunnen an der Grundwasserleiter mit schlechter Qualität ist geeignet für die Befriedigung der Bewässerung bzw. industriellen Wasserbedarf. Auf der anderen Seite, zu befriedigen den Trinkwasserbedarf, es ist empfehlenswert, die Brunnen an der tiefere, geschützte Schichte oder Karstschichte zu implementieren, um eine bessere Qualität zu sichern.

  1. Im Hinsicht der Ausführungstechnologie

  • Grabbrunnen

  • Bohrbrunnen

Die Grabbrunnen wurden zur Wasserversorgung aus flachem Grundwasserleiter verwendet. Weil ihnen Ausgestaltung kostspielig sind, ihnen Wasserqualität nicht für die menschliche Verwendung geeignet ist, und ihnen Wasserstrom unsicher ist, führen diese Typ von Brunnen nicht mehr aus.

Wir führen aus heutzutage Brunnen zur Wasserentnahme nur durch Bohrungen. Die Vorteile der professionell Bohrbrunnen sind, dass sie fast überall mit unterschiedlichen Durchmessern und Tiefen gebohrt werden können - es hängt ab von den geologischen und hydrogeologischen Bedingungen-, ihnen Wasserleistung durch Jahrzehnte konstant ist und ihnen Wasserqualität- außerdem die an der Grundwasserleiter implementiert sind- ist geeignet.

  1. Im Hinsicht dem Bohrverfahren

  • Trockenbohrung

  • Spülbohrung

  • Lufthebebohren

Bei Trockenbohrung bohren wir in Abschnitte ohne Spülung, und heben wir aus das Gesteinsmaterial als feines Bohrklein aus dem Bohrloch mit Hilfe von verschiedene Bohrköpfe (z.B.: Kernbohrer).

Diese Methode verwenden wir für Brunnenbohrungen in der Kieselterrasse, und für bodenmechanische Forschungsbohrungen.

Spülbohrung ist ein kontinuierliches Bohrverfahren, wo das Wasser durch das Gestänge, an Öffnungen in der Bohrkrone austritt, und treibt das Bohrklein zwischen Gestänge und Bohrlochwand an die Oberfläche. Eine weite wichtige Funktion der Spülung ist die Ausbalancierung des Schichtdrucks, und die Stabilisierung der Bohrlochwand.

Diese Methode wird fast ausschließlich für die Erkundung Sediment, Ton- und Sandschichten verwendet.

Lufthebebohren ist auch ein kontinuierliches Bohrverfahren, wo die Aufhebung des Bohrkleins durch Druckluft passiert.

Es wird hauptsächlich für das Durchlaufen kompakte, trockene und rissige Gesteinen mit hoher Festigkeit verwendet. Wenn Flüssigkeit während des Bohrung strömt ein, ergänzen wir die Bohrung mit einem flächenaktive Schaumbildungsmaterial.

 

Aufbau den Wasserbrunnen

Hauptelemente:

  • Hauptrohrleitung ;

für Sicherung die Richtung dem Bohrloch, und für den Ausschluss der oberflächennahen (wassergebende) Schichten

  • Futterrohrleitung;

für Sicherstellung der Bohrlochwand, für Segregation die Schichte mit unterschiedlichen Druckniveau und zum Verbinden die wasserführenden Schichten

  • Filter;

der Teil des Filters, was den dauernden Zufluss des Wassers, ohne Sandfraktion sichert

  • Filterkies;

verhindert den Zufluss dem Feinsand im Brunnen durch das Filter

  • Entnahme-Rohr;

ein PE-Rohr mit der Pumpe verbunden, was das Wasser zu Vorschein bringt

  • Schlammsack;

ein Rohr unter dem Filter, von etwa 0,5-1,0 m Länge mit geschlossenem Ende. Der Sack hat das Ziel, während der Betrieb der Brunnen das Wasser vom Sand abklären. Es sollte mindestens einmal im Jahr gereinigt werden.