Telefon:+36-1-221-1458
E-mail:adam@hgd.hu
Elérhetõségek
  • English
  • Deutsch
  • Magyar
Reine Energie Reinertrag

Solarzellen

Sonneneinstrahlung in Ungarn:

Unter Globalstrahlung verstehen wir die Gesamtheit der direkten Sonneneinstrahlung, und diffuse Strahlung aus dem Himmel. Die räumliche Verteilung der Strahlung wird durch zwei Faktoren bestimmt: geographische Breite, und die Menge den Wolken.

In der Abbildung unten, auf der Karte von Ungarn, werden die Bereiche mit der höchsten Strahlung mit Gelb markiert, aber wegen der geringen Differenz in der Breite innenhalb des Landes, die Menge der Wolken ist der entscheidende Faktor der Strahlung.

Die Zahl der Sonnenstunden in Ungarn ist etwa 1800-2000 im Durchschnitt pro Jahr. Im Winter genießen die höheren Berge anderthalbmal mehr Sonnenstunden, als den niedrig legenden Gebieten, weil im Winter es oft passiert, dass der Nebel unten bleit, und die höheren Berge erheben sich, und haben ungestörten Sonnenschein. Aber im Sommer in die Berge gibt es mehr Niederschlag, und deswegen die Zahl der Sonnenstunden 10% weniger, als den niedrig legenden Gebieten. 

Stromerzeugende Solarzellen

Das Bereich der Photovoltaik- Solarzellen entwickelt sich sehr intensiv. Die architektonische Verwendung diesen Anlagen entwickelt sich auch rapid. Die Solarzelle ist ein Halbleiter, der die Sonnenenergie in elektrische Energie umwandelt.

Die Solarzellen können auf dem Dach oder an der Fassade installiert werden. Es ist auch eine gute Idee, wenn wir die Solarzellen an der Fassade oben des Fensters, als einen Schirm montieren.

 

Der Preis den Solarzellen für Haushalte laufend abnimmt, während die Effizienz den Zellen steigern. Es ist sinnfällig bei Gebäude ohne Kommunalwerke (zum B.: Jagdhaus, Hof, Landhaus) zu verwenden, aber die Anlage kann irgendwo als eine zusätzliche Energiequelle dienen. An netzgekoppelte System deckt die Bedürfnisse durch die Solarzellen erzeugte Energie, so lang wie möglich ist. Wenn die Bedürfnisse größer sind, als die Leistung den Solarzellen, dann befriedigt das System die Bedürfnisse durch das elektrische Netzwerk. Wenn die produzierte Energie ist mehr als den aktuellen Bedarf, wird die überschüssige Energie an elektrische Netzwerk zurückladen. Hauptbestandteile: Solarzelle, Inverter, „Kauf-Verkauf“ Stromzähler. Bei einem Inselbetrieb der Inverter lädt den Akkumulatoren. Die Energie wird in den Akkumulatoren gespeichert. Es kann sofort oder später verwendet werden. Die anwendbare Energie wird durch die Speicherkapazität definiert. Hauptbestandteile: Solarzelle, Inverter, Akkumulatoren.

Solarzellen-Schaltpläne in Inselbetrieb- Bild